Bild
 
16.07.2020

Kreisverkehr im Ortszentrum

Kreisverkehr im Ortszentrum

Mit dem Schulschluss wurde im Kreuzungsbereich Schallerbacher Straße / Welser Straße mit dem Bau eines Minikreisverkehr, mit 14 Metern Radius, begonnen.
Diese Baumaßnahmen sollen laut Verkehrsexperten eine Verkehrsberuhigung im Bereich der Schule sein und außerdem ein sicheres Überqueren der Straße ermöglichen.
Es gibt aber unterschiedliche Meinungen zu diesem Umbau, der ca. 200.000,- Euro kostet und bei der Gemeinderatssitzung, am 28. Mai, wurde dieser Umbau mit einer Stimmenmehrheit von 19:6 beschlossen.
Da beim Hotel Wallern vor den Geschäften die Parkplätze durch den Kreisverkehr verloren gehen werden auf einem Grundstück gegenüber der Bäckerei Nöhammer 5 Ersatzparkplätze errichtet.
Diese Variante lehnten in der Gemeinderatssitzung die Fraktionen der SPÖ und Grünen ab, da dieses Grundstück auf 40 Jahre angepachtet werden muss, Jahresmiete 540, € exklusiv MWST und wert gesichert, und der Bau ca. 20.000 Euro kostet.
Es ist zu hoffen das dieser Minikreisverkehr als Tempobremse, trotz 30 er Zone, im Ort wirkt und das es für die Schulkinder mehr Sicherheit gibt.

 


zurueck
 
Spö Oberösterreich Ratgeber Newsletter Spö Spö Oberösterreich